[ Wir sind Tischmann Loh ]

Seit fast 3 Jahrzehnten – innovativ und zuverlässig

Die Kolleginnen und Kollegen bei Tischmann Loh bilden ein interdisziplinäres Team von erfahrenen und qualifizierten Persönlichkeiten, die Innovation und Fachwissen kreativ kombinieren. Seit fast drei Jahrzenten steht unser Planungsbüro für Kompetenz und Zuverlässigkeit sowie für neue Ideen und vorausschauende Vorgehensweisen im Stadtplanungsdiskurs.

Derzeit zählt unser Team in Rheda-Wiedenbrück zehn Kollegen mit unterschiedlichen Fachkompetenzen:

Dirk Tischmann, Dipl.-Geograph, Stadtplaner
d.tischmann@stadtplanung-tl.de / T.: 05242 5509-21

Roger Loh, Dipl.-Ing. Stadtplanung, Dipl.-Ing. Raumplanung, Stadtplaner
r.loh@stadtplanung-tl.de / T.: 05242 5509-22

Torsten Bergemann, Dipl.-Geograph
t.bergemann@stadtplanung-tl.de / T.: 05242 5509-11

Maren Dinter, Dipl.-Ing. Raumplanung, Stadtplanerin
m.dinter@stadtplanung-tl.de / T.: 05242 5509-23

Mirko Horvat, M. Sc. Raumplanung
m.horvat@stadtplanung-tl.de / T.: 05242 5509-13

Jennifer Hübner, M. Sc. Raumplanung
j.huebner@stadtplanung-tl.de / T.: 05242 5509-27

David Naim, Bauassessor, Dipl.-Ing. Raumplanung, Stadtplaner
d.naim@stadtplanung-tl.de / T.: 05242 5509-25

Anja Rosenträger, Dipl.-Ing. Umweltschutz und Raumordnung
a.rosentraeger@stadtplanung-tl.de / T.: 05242 5509-24

Carsten Praest, CAD-Techniker
c.praest@stadtplanung-tl.de / T.: 05242 5509-12

Michaela Stock, Sekretariat
m.stock@stadtplanung-tl.de / T.: 05242 5509-10

[ Partner im Klimaschutz ]

Kompensation von Treibhausgasemissionen durch Klimaschutzprojekte
Natur

Wir sind ein klimaneutrales Unternehmen

Wir arbeiten klimaneutral. Dazu werden die anfallenden CO2-Emissionen bilanziert und reduziert. Nicht vermeidbare Emissionen werden durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten ausgeglichen.

Zusammen mit unserem Partner myclimate gehen wir dabei wie folgt vor:

1. Ermittlung der CO2-Emissionen

Die relevanten CO2-Emissionsquellen unseres Büros wurden von uns erfasst und von myclimate Deutschland gGmbH aus Reutlingen überprüft. Die Analyse und jährliche Aktualisierung unserer Bilanz ermöglicht die Umsetzung und Kontrolle der Maßnahmen, um CO2 weiter vermeiden und reduzieren zu können.

2. Ausgleich der CO2-Emissionen durch Klimaschutzprojekte

Klimaschutzprojekte sparen CO2 ein – etwa durch Aufforstungsmaßnahmen oder den Ersatz klimaschädlicher Technologien. myclimate unterstützt Projekte, die erneuerbare Energien einsetzen, Energieeffizienzmaßnahmen realisieren, Methanemissionen reduzieren sowie Wiederbewaldungs- und Neuaufforstungsinitiativen, welche den Druck auf Wälder und «Hot Spots» der Biodiversität reduzieren. Alle Projekte von myclimate sind nach den höchsten internationalen Standards zertifiziert. Durch unabhängige Dritte wird überprüft, dass die Maßnahmen vor Ort umgesetzt werden.

3. CO2-Ausgleich nachvollziehen

Durch den myclimate-Prozess mit auftragsbezogener ID-Nummer ist die Klimaneutralität transparent nachvollziehbar. Hier finden Sie die Urkunde zu unserer Klimaneutralität mit den Informationen, wie viel CO2 durch das Unternehmen ausgeglichen wurde und welches Klimaschutzprojekt wir unterstützen.
Regionalplanung

Klimaneutrales Unternehmen – was bedeutet das für uns?

Jedes Unternehmen verursacht CO2-Emissionen, ganz gleich wie nachhaltig und sparsam es wirtschaftet. Uns ist es ein Anliegen, unseren CO2-Fußabdruck, den wir hinterlassen, so klein wie möglich zu halten. Gleichzeitig ist es ein Ansporn für uns und unser Team, alle künftigen Investitionen und Maßnahmen auch unter diesen Gesichtspunkten zu prüfen und zu hinterfragen.